Das Programm 2016 ist komplett!

Nun ist es komplett - das Programm das 29. Jazzfest Rottweil 2016. Das hochkarätige und breitgefächerte Programm umfasst internationale Highlights aus Jazz, Blues, Weltmusik, Soul, Rock, Cross-Over und Nu-Jazz. Im Zeitraum zwischen dem 22. April und 10. Mai ist also für jeden Musikgeschmack etwas dabei, und Rottweil wird erneut zum frühjährlichen Mekka für viele Musik- und Jazzfans werden.

Selten war der Auftakt des Jazzfest Rottweil so spektakulär: Mit Eliana Burki und Drums United eröffnen zwei internationale Top-Acts aus dem Bereich der World-Music die 29. Ausgabe des zweieinhalb-wöchigen Festivals. Absolute Highlight versprechen die Gastspiele von Jan Garbarek am 27. April, Taj Mahal am 5. Mai und Dee Dee Bridgewater am 7. Mai zu werden. Auch der italienische Soul-Sänger Mario Biondi am 29. April, Rock-Ikone Bobby Kimball von der Band Toto am 4. Mai und die Nu-Jazz Erfolgsformation Electro Deluxe aus Frankreich am 6. Mai werden exklusive Konzerte in der Alten Stallhalle geben. Das Musikspektakel Jazz in Town am 30. April sowie weitere Leckerbissen wie Blechhaufn am 23. April, Hildegard Lernt Fliegen am 3. Mai sowie das Abschlusskonzert mit dem Kenny Garrett Quintet am 10. Mai komplettieren das diesjährige Jazzfest-Programm. 

zurück zur Übersicht

http://www.jazzfest-rottweil.de/