Programm 2019

Fr

03.05.2019

David Sanborn Acoustic Band

VVK: 30,80 EUR (MG: 26,40 EUR) | AK: 34,00 EUR (MG: 30,00 EUR) Tickets kaufen

Datum: Fr, 3. Mai 19
Ort: Alte Stallhalle Rottweil
Zeit: Beginn: 20.30 Uhr; Einlass 19.30 Uhr

David Sanborn Acoustic Band

David Sanborn gilt als einer der einflussreichsten Saxophonisten im Bereich R&B, Pop & Jazz. Er ist ein Tausendsassa des Smooth Jazz, dessen Improvisationen hohen Wiedererkennungswert haben und in unzählig vielen Produktionen zu hören sind. Bereits in den frühen 1970er-Jahren erlangte er als Mitglied des Gil Evans Orchestras internationale Aufmerksamkeit. Darauf hin war der Alt-Saxophonist vor allem bei US-Größen des Jazz, Soul und Pop der 70er bis 90er Jahre ein begehrter Gast. So spielte er nicht nur an der Seite von James Brown, Bruce Springsteen, Aretha Franklin, Carlos Santana oder den Rolling Stones, sondern veredelte auch die epochalen Alben "Talking Book" von Stevie Wonder und "Young Americans" von David Bowie - um nur die wichtigsten zu nennen.

Nach gut 20 Solo-Alben veröffentlichte Sanborn vor gut 10 Jahren die CD "Here & Gone". Darauf dreht er einmal den Spieß um und schmückt sich in eigener Sache mit hochkarätigen Musikern: Eric Clapton, Joss Stone und Sam Moore u. a. erweisen dem sechsfachen Grammy-Preisträger ihre Ehre.

Seither versucht sich Sanborn aus der ihm gerne angedichteten Schublade des instrumentalen Faserschmeichler-Funk-Pop zu befreien und wieder mehr am Blues und Jazz anzudocken. Und mit seinem zeitgenössischen, leichten Akustik-Jazz trifft er den Nerv des großen Publikums. Das unterstreichen auch seine letzten beiden erfolgreichen Alben "Quartett Humaine" (2013) und "Time and the River" (2015).

Live mit seinem aktuellen Acoustic-Quintet, mit dem er erstmals zum Jazzfest nach Rottweil kommt, gelingt es dem unangefochtenen 'Weltmeister des Altsaxophons' sein ausdrucksstarkes, gefühlsbetontes und ekstatisches Spiel auf ein neues Niveau zu heben und wunderbare Farben und Klanglandschaften zu erschaffen. Dazu tragen faszinierende Traumbilder, R&B-Grooves, balladenhafte Klänge, flippige Soulrhythmen und jazzartige Improvisationen bei.

Line-up:
David Sanborn (alto saxophone), Wycliffe Gordon (trombone), Billy Kilson (drums), Andy Ezrin (piano/keyboards), Ben Williams (bass)

Internet:
www.davidsanborn.com

Video:

 

 

Weitere Programmpunkte folgen!

http://www.jazzfest-rottweil.de/