fbpx

SA, 13.05.2023 20:30 Uhr

Alte Stallhalle Rottweil

Rabih Abou-Khalil Group feat. Elina Duni

VVK: 34,00 EUR (MG: 30,00 EUR) | AK: 40,00 EUR (MG: 36,00 EUR)*

* Preise inkl. MwSt. und VVK-Gebühr | ggf. zzgl. Versandkosten und Servicegebühr

Aktuell keine Tickets verfügbar

Rabih Abou-Khalil Group feat. Elina Duni

Rabih Abou-Khalil ist ein Wanderer zwischen den Kulturen. Der im Libanon geborene Oud-Virtuose und Komponist verbindet traditionelle arabische Musik, europäische Klassik und amerikanischen Jazz zu einer hochintelligenten Melange, fernab jeglicher World-Music-Klischees – faszinierend, mitreißend virtuos und hochsinnlich.

Unvoreingenommen, mit wachem Geist, hoher spielerischer und kompositorischer Kompetenz sowie einer guten Portion Humor gelingt es Abou-Khalil auf außergewöhnliche Weise, die musikalischen Welten miteinander zu verschmelzen. Seine komplexen Kompositionen vereinen arabische Metren und Tonskalen wie auch ausgeprägte Improvisationen. Das Ergebnis ist eine ungemein frische Musik mit einem unverwechselbaren Stil, der aufgrund einer raffinierten Rhythmik und melodischen Verschlungenheit gleichzeitig fremd und doch seltsam vertraut wirkt.
Rabih Abou-Khalil hatte schon immer ein besonderes Feingefühl dafür, die richtigen Musiker für seine diversen Projekte zu finden. Mit der albanischen Ausnahmesängerin Elina Duni traf er nun aktuell auf die Richtige. Sie singt mühelos französisch, englisch, deutsch, albanisch und italienisch. Zudem ist ihr Gefühl für die ungeraden und ständig wechselnden Rhythmen in Abou-Khalils Musik geradezu atemberaubend. Die verschlungenen Melodien und außerordentlichen Intervalle meistert sie mit einer Leichtigkeit und Intensität, die den Hörer sofort in den Bann zieht. Als hätte sie diese Musik schon immer gesungen, wird sie ihr nicht nur gerecht, sondern gibt jedem Lied eine zusätzliche Dimension. Ihre Vokalimprovisationen sind nie Selbstzweck, sondern dienen dem Ausdruck und dem emotionalen Gehalt der Lieder.

Zum Jazzfest bringt der vielfach ausgezeichnete „Weltmusiker“ zudem mit Mateusz Smoczynski (Violine) und Krzysztof Lenczowski (Cello) zwei erfolgreiche polnische Streicher mit, die die Tonkultur und Virtuosität der klassischen Schule mit leidenschaftlicher Jazzimprovisation und Folk verbinden. Komplettiert wird das Ausnahmeensemble durch den langjährigen amerikanischen Weggefährten Jarrod Cagwin (Schlagzeug, Rahmentrommeln, div. Percussions). Zusammen vereint ist dies allerbeste „Weltmusik“ im wahrsten Sinne des Wortes.

Veranstaltungs­sponsoren:

Besetzung:

Rabih Abou-Khalil (oud)
Elina Duni (vocals)
Jarrod Cagwin (drums, perc.)
Mateusz Smoczynski (violin)
Krzysztof Lenczowski (cello)

Weitere Informationen:

Einlass: 19:30 UHR
Bestuhlung: bestuhlt

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner